Das PSE-Magazin

Anlässlich der Ausstellung „Paul Schneider von Esleben – Das Erben der Nachkriegsmoderne“ gab das M:AI NRW ein gleichnamiges Magazin heraus, reich illustriert mit aktuellen Fotografien von Thomas Mayer und historischen Aufnahmen. Persönliche Berichte loten darin die facettenreiche Persönlichkeit Paul Schneider von Eslebens aus. Eine kleine Auswahl der Texte aus der Ausstellung ermöglicht einen Einblick in das architektonische Werk. Noch heute üben die Bauten von PSE eine Faszination aus, inspirieren Künstler und liefern sogar Anregungen für Julia Zinnbauer, Düsseldorfer Modedesignerin und Bloggerin (Scissorella). Ihre Beiträge finden sich ebenfalls im Magazin.

Das Magazin ist kostenlos (zzgl. Versandkosten) unter info@mai.nrw.de beim M:AI zu erhalten, ISBN 978–3–00–050499–0.